Vortrag 2. Instandhaltungskonferenz 2015 in Linz

Elisabeth Biedermann, Chefredaktion Factory 27.11.2015
Als Veranstalter und Programmkoordinator der Instandhaltungskonferenz in Linz liegt es mir besonders am Herzen den Teilnehmern möglichst praxisnahen Input zu liefern. Mit unserer Veranstaltung wollen wir dieser Branche frischen Wind verleihen und zeigen Instandhaltung kann ein echter Wertschöpfungspartner sein. Das gelingt nur, wenn es Menschen wie Unternehmen gibt, die bereits engagiert in diese Richtung arbeiten und denken. Ein Grund, warum unsere Wahl auf Herrn Eberhardt-Motzelt als diesjähriger Keynote-Speaker fiel.

Mit seinem Vortrag über eine „Integrierte Instandhaltung“ zeigte er sehr praxisnah den Weg zur modernen Maschinenüberwachung. Wie sich bei der Schaeffler Gruppe eine weltweite Datenplattform für die Instandhaltung gerade aufbaut bzw. schon größtenteils funktioniert. Welche Erfolge, aber auch welche Tiefschläge hingenommen werden mussten. Für die Teilnehmer ergab sich daraus ein wertvoller Mix aus Erfahrung und Vision.

Ich wünsche Herrn Eberhard-Motzelt weiterhin viel Erfolg auf diesem Weg! Und hoffe, dass er noch lange so ein Leuchtturmprojekt für die Instandhaltung bleibt!

Beste Grüße
Elisabeth Biedermann
Chefredaktion FACTORY
------------------------------------------------------------------------------------------
Persönlich, knackig, anders:
FACTORY - Der Durchblick in der Technik
www.factorynet.at

Neuer Beitrag