Branchenreport

Entscheider im industriellen Umfeld müssen unter hohem Zeitdruck existentielle Entscheidungen in einem komplexen Umfeld treffen. Diese haben bedeutende Auswirkungen auf den Unternehmenserfolg und damit deren Karriere. Begrenzte Ressourcen gilt es ideal einzusetzen. Sei es als Geschäftsführer, im Vertrieb, Einkauf, als Investor oder Berater. Typische Fragestellungen:

  • Attraktivität des österreichischen Investitionsgüter-Markts vs. EU28?
  • Welche Branchen/ Kunden bergen welches Potenzial für meine Leistungen?
  • Wer sind die dortigen Entscheider? Mit welchen Interessen?
  • Kennzahlen von Unternehmen, deren Kostenstrukturen (Benchmarking)?
  • Welche Güter setzen diese in welchem Umfang zur Erbringung Ihrer Leistungen ein (Potenziale)?"
  • Worin investieren diese? Mit welchem Erfolg?

Der Branchenreport ist eine systematische, umfassende und leicht verständliche Entscheidungsgrundlage. Er begünstigt den idealen Einsatz begrenzter Ressourcen zur Erfolgsmaximierung. Entscheider sparen Monate an Zeit zur Zusammenstellung und Interpretation der hierin enthaltenen Informationen. Insbesondere Dank des bearbeitbaren Power Point Format.

Stellung in der EU-28

Bedeutung für Österreichs Wirtschaft

  • Kennzahlenvergleich zu anderen Sektoren 
  • Produzierender Bereich vs. Industrie 
  • Herstellung von Waren  nach Branchen 
  • Gütereinsatz gesamt und nach Branchen
  • Unternehmen pro Branche
  • Energieeinsatz
  • Investitionen
  • Netzwerklandkarten

Forschung und Entwicklung, Lehre

  • Finanzierung 
  • Kosten 
  • Wer forscht
  • Wo (Regionen) 
  • Woran 
  • Ergebnisse

Informationsquellen und Multiplikatoren

  • Fachverbände - Cluster - Plattformen (Auszug)
  • Medienlandschaft (Auszug technische Magazine)